Camping Zanzibara in Lettland – Erfahrungsbericht

Camping Zanzibara in Lettland – Erfahrungsbericht

Während unserem Roadtrip durch das Baltikum im Mai und Juni 2019 verbrachten wir 2 Nächte auf dem Zeltplatz Camping Zanzibara in Lettland. Unweit der lettischen Hauptstadt gelegen verspricht dieser kleine Campingplatz eine Alternative zu den Plätzen näher am Stadtzentrum zu sein. Vor allem mehr Gemütlichkeit und Ruhe soll er ausstrahlen. In unserem persönlichen Erfahrungsbericht wollen wir euch Camping Zanzibara näher vorstellen und vielleicht ist der Geheimtipp ja auch etwas für euren nächsten Campingtrip nach Riga.

Stellplatz auf der Wiese bei Camping Zanzibara
Stellplatz auf der Wiese bei Camping Zanzibara

Camping Zanzibara – Lage und Erreichbarkeit

Wie schon im ersten Absatz geschrieben, liegt Camping Zanzibara unweit der lettischen Hauptstadt Riga. Genauer gesagt findet man den kleinen Zeltplatz im Südosten der Stadt nahe der Schnellstraße A5 bei dem Ort Augskalns am kleinen Fluss Kekava. Dieser fließt direkt am Campingplatz vorbei und sorgt für eine besondere Form der Übernachtungsmöglichkeit, doch dazu später mehr.

Trotz der Nähe zur Schnellstraße ist es ruhig auf dem Zeltplatz Camping Zanzibara
Trotz der Nähe zur Schnellstraße ist es ruhig auf dem Zeltplatz

Durch seine Nähe zur Schnellstraße A5 sowie dem Kreuz zur A7 ist Camping Zanzibara im Grunde von allen Himmelsrichtungen schnell und zügig zu erreichen. Bis ins Stadtzentrum Rigas sind es circa 25 Kilometer. Je nach Verkehr schafft man die in 30 bis 40 Minuten, wenn wenig los ist auf den Straßen auch in 25 Minuten. Für Tagesausflüge in die Hauptstadt Riga ist das also nicht zu weit entfernt.

Um den Zeltplatz zu erreichen biegt man an der zweiten Abzweigung nach dem Schnellstraßenkreuz von der A5 in Richtung Norden ab. Dann sind es noch wenige Meter und man hat Camping Zanzibara erreicht. Der kurze Zufahrtsweg ist befestigt und dann ist man auch schon auf der kleinen Campingwiese angelangt.

Camping Zanzibara – Stellplatz

Im Grunde genommen gibt es auf dem einfach gehaltenen, aber gemütlichen, Camping Zanzibara nicht viel Auswahl an möglichen Stellplätzen. Direkt am Fluss Kekava gibt es eine kleine Wiese mit mehren Stellplätzen. Dahinter wächst eine natürliche Hecke in Form von Bäumen und dann folgt die etwas größere Wiese auf der auch einige Stellplätze abgesteckt wurden.

Stellplatz auf der grünen Wiese von Camping Zanzibara, im Hintergrund das Gebäude mit der Küche und den Sanitäranlagen
Stellplatz auf der grünen Wiese von Camping Zanzibara, im Hintergrund das Gebäude mit der Küche und den Sanitäranlagen

Je nachdem wie viel Betrieb herrscht kann man sich seinen Platz aber auch frei wählen. Wir hatten hier beispielsweise die Qual der Wahl und standen ganz alleine mit unserem Zelt auf der großen Wiese. Diese ist relativ eben, grün und gut gepflegt. Heringe für das Zelt bekommt man problemlos in den Boden. Aufgrund der Kompaktheit des Platzes gibt es bei der Wahl des Stellplatzes auch keine großartigen Dinge zu beachten. Im Grunde genommen ist es von überall nicht weit bis zur Küche oder den Toiletten.

Camping Zanzibara – Ausstattung und Komfort

Im Gegensatz zu so manch anderem Campingplatz sucht man hier großartigen Komfort oder gar Luxus vergeblich. Der Platz besticht mit seiner Ruhe, Beschaulichkeit und nicht mit pompöser Ausstattung. Das Wichtigste ist dennoch gegeben. Und wie schon angedeutet gibt es auch eine besondere Art der Übernachtungsmöglichkeit. Man kann auf einer Art Floß mit Hütte direkt auf dem Fluss Kekava schlafen. Wir haben das nicht ausprobiert, aber ein paar Gäste haben dies durchaus genutzt.

Ansonsten kann Camping Zanzibara mit einem guten WLAN aufwarten und einer einfach gehaltenen Campingküche. Das Nötigste ist auch hier vorhanden. Auf dem Gelände verteilt stehen immer wieder Bänke und Tische oder Holzpaletten auf denen man es sich gemütlich machen kann. Besonders im Schatten der Bäume ist das bei sonnigem Wetter sehr angenehm um sich zu erholen.

Baustelle und Liege- und Sitzmöglichkeiten unter den Bäumen bei Camping Zanzibara
Baustelle und Liege- und Sitzmöglichkeiten unter den Bäumen

Außerdem gibt es Tischtennisplatten, einen Teich sowie einen Kinderspielplatz, der von den Einheimischen gerne auch für den ein oder anderen Kindergeburtstag genutzt wird. Tierisches Highlight sind immer wieder die Kaninchen, die sich frei auf der Zeltwiese tummeln und wirklich niedlich anzusehen sind.

Eines der süßen Kaninchen des Campingplatzes Camping Zanzibara
Eines der süßen Kaninchen des Campingplatzes

Der Platz war zum Zeitpunkt unseres Besuchs auch im Begriff umgebaut zu werden. Insbesondere waren die Inhaber dabei das Rezeptionsgebäude zu renovieren und wer weiß, wie sie den Zeltplatz in Zukunft noch umgestalten wollen.

Camping Zanzibara – Sanitäranlagen

Wie schon im Teil zur Ausstattung und zum Komfort erwähnt handelt es sich hier um einen sehr einfachen Campingplatz. Dies zeigt sich auch bei den vorhandenen Sanitäranlagen. Es gibt lediglich zwei Toiletten, welche sich direkt an der Campingküche befinden, was sicherlich nicht unbedingt der beste Ort für eine Toilette ist. Aber man kann sich durchaus damit arrangieren, auch damit, dass das Spülbecken gleichzeitig als Bad dienen muss.

In der Scheune im Hintergrund sind die Campingküche und die Sanitäranlagen von Camping Zanzibara untergebracht
In der Scheune im Hintergrund sind die Campingküche und die Sanitäranlagen untergebracht

Auch die einfachen Duschen befinden sich im Küchenbereich und sind dort im hinteren Teil des überdachten Raumes angeordnet. Sie funktionieren und geben auch warmes Wasser ab. Wunder sollte man jedoch keine erwarten. Die Sauberkeit ist dafür sehr gut gewesen, sodass man die einfachen Sanitäranlagen auch nutzen kann.

Camping Zanzibara – Unser Fazit

Wenn man auf diesem Campingplatz übernachten möchte, dann sollte einem klar sein, dass man keinen Luxus erwarten darf. Camping Zanzibara bietet die absolute Grundausstattung. Eine gepflegte und ebene Wiese für das Zelt, eine kleine Behelfsküche sowie Toiletten und Duschen. Das alles auf einfachem Niveau, aber praktikabel und sauber. Das WLAN punktet hier insbesondere mit sehr gutem Empfang.

Nimmt man das bewusst in Kauf, dann ist Camping Zanzibara durchaus ein Geheimtipp in der näheren Umgebung von Riga. Für unsere Zwecke war der Platz absolut ausreichend und wir haben uns wirklich sehr wohl gefühlt hier. Auch der Preis in Höhe von 12,50 Euro pro Nacht ist für das Gebotene in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar