You are currently viewing Urlaub in Süditalien Tag 4: Ausflug nach Syrakus

Urlaub in Süditalien Tag 4: Ausflug nach Syrakus

Unser Ausflug nach Syrakus

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Obstsalat und Co. haben wir uns mit den Autos auf den Weg nach Syrakus gemacht. Am Parkplatz angekommen war dann die Herausforderung erstmal, den Parkautomaten zu verstehen. Ein älterer Herr meinte, dass wir einfach gehen sollten ohne zu zahlen. Das wollten wir nicht riskieren und tatsächlich läuft es so, dass man bei Ein- und Ausfahrt gefilmt wird und dann direkt bei der Ausfahrt zahlen muss. Somit konnten wir unseren Ausflug nach Syrakus beginnen.

Parkplatz am Hafen nahe der Altstadt von Syrakus
Parkplatz am Hafen nahe der Altstadt von Syrakus

Castello Maniace

Wir spazierten durch die Innenstadt, Ortigia genannt, kamen am Papyrus-Brunnen vorbei und gelangten somit zur Burg, dem Castello Maniace. Durch Bauarbeiten bekamen wir einen Rabatt auf den Eintrittspreis und mussten so nur die Hälfte jeweils bezahlen.

Der Papyrus-Brunnen in der Altstadt von Syrakus.
Der Papyrus-Brunnen in der Altstadt von Syrakus

Die Burg war wirklich sehenswert und der Rundweg sowie die Aussicht auf die Bucht von Syrakus waren super. So konnten wir die Gänge erkunden und auch auf die Dächer der Gebäude und die Mauern konnten wir teilweise steigen. Alles in allem sehr empfehlenswert. Wir haben sogar die Ruine nahe unseres Ferienhauses erahnen können. Leider hatten wir das Teleobjektiv nicht dabei.

Am sehenswerten Castello Maniace in Syrakus
Am sehenswerten Castello Maniace in Syrakus

In der Altstadt von Syrakus

Nachdem wir mit dem Besuch des Castello Maniace fertig waren, sind wir in die Altstadt von Syrakus aufgebrochen. Am Plaza Duomo hat sich unsere Gruppe dann aufgeteilt und wir sind jeweils zu zweit oder zu dritt losgezogen. In einem Cafe haben wir Eis gegessen und etwas getrunken und uns später wieder mit der gesamten Gruppe zusammengefunden.

Unterwegs in der Altstadt von Syrakus
Unterwegs in der Altstadt von Syrakus

Auf dem Rückweg zum Parkplatz kamen wir noch am Markt von Syrakus vorbei. Leider waren jedoch zu dieser Uhrzeit keine Fische mehr im Angebot, weshalb wir an einem anderen Tag nochmal dorthin kommen wollten. Damit war unser Ausflug nach Syrakus dann auch schon wieder vorbei und wir machten uns auf den Weg zurück.

Auf dem Heimweg kamen wir wieder am Supermarkt Familia vorbei und haben kurz angehalten um noch etwas einzukaufen. In der Nähe des Ferienhauses gibt es einfach nur eingeschränkt Einkaufsmöglichkeiten.

Nachmittag und Abend am Ferienhaus

Wieder zurück haben wir einen gemütlichen Nachmittag erlebt, uns ausgeruht und entspannt. Nach einem Kaffee sind wir ins Meer gegangen um ein bisschen zu Planschen. Auch nach dem Grillen am Abend sind wir nochmal ins Meer, einfach praktisch, wenn der Strand quasi direkt vor der Haustür liegt. Nach einer Runde Activity am Abend sind wir dann schlafen gegangen.

Weiter im Reisebericht Süditalien geht es mit Tag 5!

Schreibe einen Kommentar