You are currently viewing Hotel Sol Luna Bay in Bulgarien – Erfahrungsbericht

Hotel Sol Luna Bay in Bulgarien – Erfahrungsbericht

Im Jahr 2019 wagten wir ein Novum für uns. Nachdem wir im Frühjahr auf einem wunderschönen Roadtrip durch das Baltikum mit unserem Zelt unterwegs waren, traten wir Ende September mit Paulines Familie einen Urlaub in einem All Inclusive-Hotel an.

Mehr zu unserem Roadtrip mit Zelt erfährt man in einem gesonderten und sehr detaillierten Reisebericht mit vielen Fotos aus den drei baltischen Staaten.

Es verschlug uns in Europas Osten, genauer gesagt nach Bulgarien am Schwarzen Meer. Wir wollten diese Art des Urlaubs zumindest einmal ausprobieren und versuchen vom Hotel aus so viel wie möglich entdecken zu können.

Auch zu unserem All Inclusive Urlaub in Bulgarien am Schwarzen Meer haben wir einen ausführlichen Reisebericht geschrieben. Gerne könnt Ihr dort mehr zu unseren Entdeckungen lesen und wie wir die Erholung im Hotel mit verschiedenen individuellen Ausflügen kombiniert haben.

Da es ein Familienurlaub werden sollte, fiel unsere Wahl auf eine Hotelanlage außerhalb der Partymeilen von Varna, Nessebar oder Burgas. Stattdessen quartierten wir uns sozusagen ziemlich genau in der Mitte dieser drei Städte ein und zwar im Hotel Sol Luna Bay nahe der Kleinstadt Obsor.

Die Hotelanlage Sol Luna Bay in der Nacht
Die große Hotelanlage Sol Luna Bay in der Nacht

In diesem Beitrag wollen wir euch das Hotel, welches unmittelbar am Schwarzen Meer liegt, näher vorstellen und euch einen Eindruck vermitteln, wie es uns dort gefallen hat.

Hotel Sol Luna Bay im Überblick

Positiv

  • Zimmer mit Meerblick bieten Aussicht auf tolle Sonnenaufgänge
  • Reichhaltige und leckere Buffets
  • Strand und Pool direkt beieinander
  • Ruhige Lage und ideal für Familien
  • Tadellose Sauberkeit
  • Sehr positive Bewertungen

Negativ

  • Aufgrund der Lage schon sehr früh am Tag Schatten am Pool und Strand
  • Aquapark im September nicht mehr geöffnet
  • Eiskaltes Wasser in den Pools

Hotel Sol Luna Bay – Lage und Erreichbarkeit

Die große und sehr weitläufig angelegte Anlage des Hotel Sol Luna Bay liegt, wie eingangs bereits angedeutet, direkt an der Küste des Schwarzen Meeres. Ziemlich genau mittig zwischen den Großstädten Varna, etwa 60 Kilometer, und Burgas, circa 70 Kilometer, findet man das Hotel unweit im Norden der Kleinstadt Obsor.

Auf diese Weise kann man seinen Urlaub weit entfernt der Partymeilen genießen, muss jedoch auch eine längere Anreise von einem der beiden Flughäfen in Kauf nehmen. Das Hotel bietet sowohl zum Airport von Varna als auch zum Airport von Burgas einen Shuttleservice an, welcher einen zuverlässig zu Beginn des Urlaubs abholt. Auch das Zurückbringen zum Flughafen funktioniert tadellos, selbst bei sehr frühen Uhrzeiten.

Mit einem der Shuttlebusse gelangt man vom Flughafen zum Hotel Sol Luna Bay in Bulgarien
Mit einem der Shuttlebusse gelangt man vom Flughafen zum Hotel Sol Luna Bay

Pauline und ich jedoch hatten uns, für unsere individuellen Ausflüge, einen Mietwagen geliehen und sind somit auf eigene Faust vom Flughafen Varna zum Hotel Sol Luna Bay gefahren. Im Prinzip ist das auch ziemlich leicht zu finden, denn vom Flughafen aus ist man schnell auf der Autobahn A5, welche direkt in die Schnellstraße 9 oder E87 mündet. Von dort muss man nur noch der Hauptverkehrsader der Schwarzmeerküste folgen und kurz nach der Ortschaft Byala die ausgeschilderte Abfahrt zum Hotel nehmen.

Es ist zwar eine breite Straße ähnlich zu einer deutschen Bundesstraße, doch man kommt dennoch nur langsam voran. Es ist mitunter sehr kurvig und Umgehungsstraßen sucht man bei vielen Ortschaften völlig vergeblich. So schnell wie in Deutschland kommt man nicht voran.

Blick vom Haupteingang auf den Parkplatz des Hotel Sol Luna Bay
Blick vom Haupteingang auf den Parkplatz des Hotel Sol Luna Bay

Die Lage empfanden wir als super angenehm, da man fernab der Großstädte nicht so viel Trubel und Andrang hat. Man kann eher ausruhen und entspannen. Dafür haben wir die etwas schlechtere Erreichbarkeit gerne in Kauf genommen. Eine bis eineinhalb Stunden Fahrtzeit von Hotel zum Flughafen sind dabei auch völlig in Ordnung. Parken kann man direkt vor dem Hotel. Man bekommt einen gesonderten Parkausweis und steht somit hinter der beschrankten Hotelzufahrt relativ sicher.

Hotel Sol Luna Bay – Zimmer und Unterbringung

Das Hotel ist in der Tat eine relativ große Anlage. Dementsprechend viele Zimmer gibt es hier vorzufinden und entsprechend zahlreich sind die Urlauber, welche hier unterkommen können. Es gibt zwei Zimmerbereiche, welche sich Flügelartig vom zentralen Bereich in der Hotelmitte erstrecken.

Auf insgesamt 8 Etagen verteilen sich die einzelnen Zimmer. Der Großteil der Räume liegt jedoch in Etage 3 bis 8. Die Zimmer an sich sind relativ groß gestaltet und entsprechen dem Hotelstandard einer Anlage in der Größenordnung des Hotel Sol Luna Bay. Man findet eine Garderobe, einen Schreibtisch mit Stuhl, TV, Bett und ein kleines Bad vor.

Blick auf den Balkon vom Hotelzimmer des Hotel Sol Luna Bay aus. Im Hintergrund der schöne Sonnenaufgang über dem Schwarzen Meer.
Blick auf den Balkon vom Hotelzimmer aus. Im Hintergrund der schöne Sonnenaufgang über dem Schwarzen Meer.

Das Doppelbett ist ausreichend groß und wir konnten auf den weichen Matratzen recht gut schlafen. Auch der kleine Schreibtisch war praktisch um am Abend im Tagebuch zu schreiben. Mit dem Badezimmer waren wir auch zufrieden. Die Wassertemperatur lies sich gut regulieren und die Lüftung funktionierte ausreichend stark. Insgesamt bietet das Zimmer einen guten Standard. Luxus sollte man jedoch nicht erwarten. Es ist den Zimmern sowie insbesondere deren Einrichtungsgegenständen anzusehen, dass sie bereite vor mehreren Jahren angeschafft wurden. Alles ist jedoch sehr gut erhalten und sehr sauber, sodass man sich in seinem Hotelzimmer wohlfühlen kann. Je nach Zimmer ist der WLAN-Empfang etwas mäßig. Wir hatten hier Glück und auf unserem Zimmer guten Empfang.

Unser Blick auf die Hotelanlage vom Balkon aus. Gut zu sehen ist der zentrale, runde Bereich in der Mitte der Anlage. Hier findet man Lobby, Restaurants sowie verschiedene Bars.
Unser Blick auf die Hotelanlage vom Balkon aus. Gut zu sehen ist der zentrale, runde Bereich in der Mitte der Anlage. Hier findet man Lobby, Restaurants sowie verschiedene Bars.

Besonders empfehlenswert ist natürlich ein Zimmer mit Balkon und Meerblick. So erwacht man jeden Morgen zum schönen Sonnenaufgang über dem schwarzen Meer. Die Aufzüge sind relativ schnell, sodass man ruhig ein Zimmer in einer der oberen Etagen wählen kann. Wir waren direkt unter dem Dach untergebracht und hatten darüber hinaus auch noch einen Eckbalkon. Somit konnten wir wählen, ob wir auf das Meer oder die große Hotelanlage blicken wollten.

Hotel Sol Luna Bay – Ausstattung und Komfort

In unseren Erfahrungsberichten zu den verschiedenen Campingplätzen ist dieser Abschnitt meist relativ schnell abgehakt, denn oft gibt es einfach nicht viel an Ausstattung und Komfort. Bei unserem Bericht zum Hotel Sol Luna Bay gestaltet sich das etwas anders, denn als Ferienanlage und All-Inclusive Hotel bietet es verschiedenste Freizeitmöglichkeiten.

Für viele der Gäste besonders relevant ist die Lage direkt am Meer. Und in der Tat kann das Hotel hier punkten. Denn vom Zimmer bis zum Strand ist man meist in weniger als 10 Minuten angelangt. Am Strand hat man die Wahl zwischen den vielen Liegen, welche jedoch dicht an dicht aufgereiht waren. Das typisch deutsche Reservieren ist uns gar nicht so aufgefallen und selbst am frühen Nachmittag hatten wir stets noch eine freie Liege ergattern können.

Die sonnenliegen in Reih und Glied am Strand vor dem Hotel Sol Luna Bay
Die sonnenliegen in Reih und Glied am Strand vor dem Hotel Sol Luna Bay

Zwischen Hotel und Meer sind auch die Pools angeordnet und getrennt voneinander in Kinderpool und Erwachsenenpool unterteilt. Beide sind nicht beheizt und das Wasser war während unserem Besuch empfindlich kalt. Uns hat sowohl der Strand als auch die Poollandschaft begeistern können. Schade ist jedoch, dass aufgrund der Lage im Osten des Hotelgebäudes schon ab 16:00 Uhr Schatten auf den Poolbereich fällt. Ohne Sonne wird es dann in der Nebensaison schnell frisch.

Es gibt außerdem einen Indoorpool, welcher im kleinen Fitnessbereich untergebracht ist. Dort in der Nähe sind auch die Saunen sowie die Massage- und Kosmetiksalons zu finden. Und außerdem gliedert sich an diesen Hotelbereich auch ein kleiner, aber relativ gut ausgestatteter, Fitnessbereich an. An mehren Geräten und mit freien Gewichten lässt sich hier gut trainieren.

Der kleine Fitnessraum im Hotel Sol Luna Bay. Wir waren mit der Ausstattung zufrieden.
Der kleine Fitnessraum im Hotel Sol Luna Bay. Wir waren mit der Ausstattung zufrieden.

Neben dem bisher genannten, gibt es zahlreiche kleine Shops, welche die Gäste mit verschiedensten Artikeln versorgen. Von Souvenirläden über Shops für Badebedarf und Mode bis hin zu kleinen Kiosken ist alles vertreten. Auf Schnäppchen sollte man hier jedoch nicht hoffen, aber immerhin gibt es ein solches Angebot.

Blick vom Poolbereich in Richtung Bars und Restaurants
Blick vom Poolbereich in Richtung Bars und Restaurants
Katze auf der Liege des Hotel Sol Luna Bay

Für Unterhaltung ist auch gesorgt, so gibt es beispielsweise Tischtennis oder Airhockey oder man nimmt an den vielfältigen Programmpunkten der Animateure teil. Vom Bogenschießen, über das Yoga am Strand bis hin zu Malkursen für Kinder ist alles dabei. Die Kinder können tagsüber auch im Kids Club abgegeben werden und sind dort in guten Händen. Abends findet erst die Kinderdisco statt und im Anschluss meist Programm der Animateure. So kamen wir in den Genuss einer Zaubershow und diverser anderer Veranstaltungen.

Sicherlich gibt es zum Thema Ausstattung und Komfort noch mehr zu erzählen. Für uns war es der erste Urlaub dieser Art und wir waren anfangs mit der reichhaltigen Auswahl durchaus überfordert. Man gewöhnt sich aber daran und die Animateure lassen einen auch in Ruhe, wenn man sagt, dass man gerade keine Lust hat und einfach nur die Sonne auf der Liege genießen will, wie es die Katzen gerne getan haben.

Hotel Sol Luna Bay – Verpflegung

Wenn man in einem All-Inclusive Hotel Urlaub macht, dann spielt natürlich die Verpflegung eine äußerst wichtige Rolle, ist sie ja im Preis inbegriffen. Wir fragten uns im Vorfeld schon, ob das Essen gut schmecken wird oder ob die Qualität unter der Massenabfertigung der Touristen leidet.

Normalerweise kochen wir auf unseren Reisen selbst, beim Camping auch meist auf unserem einfachen Trangia Gaskocher. Doch sich im Urlaub um nichts kümmern zu müssen hat uns auch sehr gut gefallen, doch der Reihe nach.

Man startet den Tag mit einem Frühstück, welches im zentralen Speiseraum eingenommen wird. Hier ist ausreichend Platz, sodass man nicht zu dicht gedrängt sitzen muss. Die Buffets sind so ausgelegt, dass alles doppelt angeboten wird. Langes Anstehen entfällt dadurch. Und es gibt eine reichhaltige Auswahl. Von Müsli über Käse- und Wurstplatten bis hin zu frischem Brot und Spiegeleiern ist wirklich für jeden etwas dabei. Man wird definitiv nicht verhungern. Kaffee, Tee und verschiedene Säfte werden auch angeboten.

Blick vom Speisesaal nach draußen kurz nach Sonnenaufgang. Bei diesem Anblick haben wir gerne gefrühstückt und uns auf den anbrechenden Tag gefreut.
Blick vom Speisesaal nach draußen kurz nach Sonnenaufgang. Bei diesem Anblick haben wir gerne gefrühstückt und uns auf den anbrechenden Tag gefreut.

Mittags und Abends gibt es ebenfalls Buffett, wobei die Salat- und Obstbar meist gleich bestückt ist. Unterschiede gibt es bei der Auswahl der warmen und kalten Hauptgerichte, welche man, buffettypisch, auch bunt zusammenwürfeln kann. Klassiger wie Pommes, etc. gibt es dabei jedoch immer im Angebot. Wir waren überrascht über die Vielfalt und die Abwechslung, die Gerichte haben sich nur selten wiederholt in den 1,5 Wochen, welche wir im Hotel Sol Luna Bay verbracht haben.

Möchte man den Abend nicht im allgemeinen Speisesaal verbringen, dann kann man sich einen Tisch im italienischen oder bulgarischen Restaurant reservieren. Hier gibt es dann landestypische Speisen und besondere Weine. Wir empfanden das Angebot in den beiden Restaurants jedoch als zu ähnlich zur allgemeinen Buffet und haben eher das besondere Ambiente genossen.

Italienisches Ambiente im italienischen Restaurant des Hotel Sol Luna Bay
Italienisches Ambiente im italienischen Restaurant des Hotel Sol Luna Bay

Für den Hunger zwischendurch kann man sich an den verschiedenen Bars mit Snacks und Getränken versorgen. So gibt es einen Paninigrill oder verschiedenes Fingerfood und viele mehr. Getränke gibt es entweder an der großen Bar in der Lobby oder in den Bars an den Pools. Das Bier war trinkbar, die Cocktails lecker und auch mit Softgetränken oder Wasser war man rund um die Uhr versorgt.

Lesen und Trinken am Balkon des Hotel Sol Luna Bay. Im Schatten des Sonnenschirmes konnte man es gut aushalten.
Lesen und Trinken am Balkon des Hotel Sol Luna Bay. Im Schatten des Sonnenschirmes konnte man es gut aushalten.

Vor allem am großen und halbkreisförmigen Balkon der Hauptbar kann man ganz entspannt sitzen, lesen und sein Getränk genießen. Doch insgesamt waren die Wege meist kurz und man hatte es nie weit bis man etwas zu Essen oder zu Trinken in den Händen hielt.

Hotel Sol Luna Bay – Unser persönliches Fazit

Zusammenfassen können wir sagen, dass wir positiv überrascht waren von unserem ersten Urlaub in einem All-Inclusive Hotel wie dem Sol Luna Bay an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Man musste sich tatsächlich um nichts kümmern, konnte sich durch leckere Speisen und Getränke durchprobieren und von den vielen Freizeitangeboten Gebrauch machen.

Besonderes Highlight war für uns unser Zimmer mit dem tollen Ausblick auf Meer, Strand und Hotelanlage. Auch die direkte Nähe zum Meer und dem feinen Sandstrand sorgte für viel Abwechslung. Oft wechselten wir zwischen Pool und Strand hin und her.

Der feine Sandstrand vor dem Hotel Sol Luna Bay.
Der feine Sandstrand vor dem Hotel Sol Luna Bay.

Mit dem angenehm ausgestatteten Zimmer waren wir ebenfalls zufrieden, vor allem die Sauberkeit stimmte einfach in der gesamten Anlage. Egal wo und zu welcher Uhrzeit, es war stets tadellos sauber. Hier ist das freundliche und zuvorkommende Personal wirklich hinterher und auf Zack. Dies bestätigen auch die zahlreichen positiven Bewertungen auf Google oder holidaycheck.

Das Hotel Sol Luna Bay eignet sich insbesondere für Familien mit Kindern oder Erwachsenen, welche einen ruhigen und entspannten Urlaub verbringen wollen, ohne zu viel Disco und Partylärm. Das Gesamtangebot hat uns absolut überzeugt und wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden und empfehlen dieses auch definitiv weiter, wenn man einen ruhigen Strandurlaub an Bulgariens Schwarzmeerküste erleben möchte.

Schreibe einen Kommentar