Ausflugstipp Sachsen-Anhalt: Der Orchideenpfad bei Balgstädt im Naturschutzgebiet Tote Täler

Der Orchideenpfad bei Balgstädt liegt mitten im Naturschutzgebiet Tote Täler und ist auf jeden Fall eine Wanderung wert. Wo sieht man schon so viele Orchideen auf einem Flecken Erde.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen-Anhalt: Der Orchideenpfad bei Balgstädt im Naturschutzgebiet Tote Täler

Ausflugstipp Sachsen-Anhalt: 10 Kilometer Rundwanderung von Bad Kösen nach Saaleck und zurück, der Geopfad

Während der 10 Kilometer langen Rundwanderung von Bad Kösen nach Saaleck hat man nicht nur spektakuläre Aussichten sondern auch zwei Burgen zu besuchen.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen-Anhalt: 10 Kilometer Rundwanderung von Bad Kösen nach Saaleck und zurück, der Geopfad

Ausflugstipp Sachsen-Anhalt: 28 Meter hoher Bitterfelder Bogen bei Bitterfeld-Wolfen

Ideal für eine Kurzwanderung oder einen ausgedehnten Spaziergang eignet sich der Bitterfelder Berg. Über den Panoramaweg gelangt man zum Bitterfelder Bogen und kann vom Wahrzeichen der Stadt Bitterfeld-Wolfen die Aussicht auf die ehemalige Tagebauregion genießen.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen-Anhalt: 28 Meter hoher Bitterfelder Bogen bei Bitterfeld-Wolfen

Ausflugstipp Sachsen: Naturlehrpfad am Grabschützer See

Den Naturlehrpfad am Grabschützer See empfehlen wir vor allem denjenigen weiter, die eine kurze, aber schöne und abwechslungsreiche Wanderung im Raum Leipzig suchen. Der Rundweg lässt sich einfach begehen und auf den vielen Infotafeln wird Interessierten einiges an Wissen vermittelt.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen: Naturlehrpfad am Grabschützer See

Ausflugstipp Thüringen: Wanderung im Naturschutzgebiet Alter Gleisberg

Die Wanderung im Naturschutzgebiet Alter Gleisberg ist mit einer Länge von knapp 5,5 Kilometern super geeignet für einen ersten Wanderausflug im Frühjahr. Nicht zu steil und nicht zu anstrengend, dafür mit toller Aussicht vom Gipfelplateau aus.

WeiterlesenAusflugstipp Thüringen: Wanderung im Naturschutzgebiet Alter Gleisberg

Projekt 16 Summits: Wasserkuppe, höchster Berg in Hessen

Die Wasserkuppe, Hessens höchster Berg, ist durch das markante Radom schon von weitem zu erkennen. Mit 950 Metern Höhe lädt der Berg zu einer spannenden Rundwanderung ein, welche immer wieder für tolle Ausblicke in den Naturpark Hessische Rhön sorgt.

WeiterlesenProjekt 16 Summits: Wasserkuppe, höchster Berg in Hessen

Ausflugstipp Sachsen: Aussichtsturm Alberthöhe bei Lichtenstein

Insbesondere im Herbst ist die Aussicht auf die bunten Wälder der Umgebung schön anzusehen. Vom Aussichtsturm Alberthöhe hat man einen super Blick auf die Umgebung und als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die nahen Wälder, dient er auch.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen: Aussichtsturm Alberthöhe bei Lichtenstein

Ausflugstipp Sachsen: Spazieren am Bismarckturm in Leipzig Lützschena-Stahmeln

Ein Ziel für einen kurzen, aber schönen, Spaziergang ist der Bismarckturm in Leipzig. Über das Naturdenkmal, der Krim-Linden-Allee, spaziert man leicht bergauf bis zum Turm und hat von dort einen tollen Blick auf Leipzigs Norden.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen: Spazieren am Bismarckturm in Leipzig Lützschena-Stahmeln

Ausflugstipp Sachsen / Sachsen-Anhalt: Der unvollendete 11 Kilometer lange Elster-Saale-Kanal

Der unvollendete Elster-Saale-Kanal zwischen Leipzig und Leuna bietet sich als Ausflugstipp an für die verschiedensten Freizeitunternehmungen. Vom Radfahren über das Rudern bis hin zum Spazierengehen und dem Beobachten von Sonnenuntergängen ist hier für jeden etwas dabei.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen / Sachsen-Anhalt: Der unvollendete 11 Kilometer lange Elster-Saale-Kanal