Ausflugstipp Sachsen-Anhalt: 28 Meter hoher Bitterfelder Bogen bei Bitterfeld-Wolfen

Ideal für eine Kurzwanderung oder einen ausgedehnten Spaziergang eignet sich der Bitterfelder Berg. Über den Panoramaweg gelangt man zum Bitterfelder Bogen und kann vom Wahrzeichen der Stadt Bitterfeld-Wolfen die Aussicht auf die ehemalige Tagebauregion genießen.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen-Anhalt: 28 Meter hoher Bitterfelder Bogen bei Bitterfeld-Wolfen

Ausflugstipp Sachsen: Naturlehrpfad am Grabschützer See

Den Naturlehrpfad am Grabschützer See empfehlen wir vor allem denjenigen weiter, die eine kurze, aber schöne und abwechslungsreiche Wanderung im Raum Leipzig suchen. Der Rundweg lässt sich einfach begehen und auf den vielen Infotafeln wird Interessierten einiges an Wissen vermittelt.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen: Naturlehrpfad am Grabschützer See

Ausflugstipp Schleswig-Holstein: Spaziergang durch Kiel entlang der Kiellinie

Unser abwechslungsreicher Spaziergang durch Kiel hat uns an drei persönlichen Highlights vorbeigeführt. Der Kiellinie mit den Blicken auf die Kieler Förde und die Fährschiffe nach Skandinavien. Den Rathausplatz mit dem venezianischen Rathausturm und zu guter Letzt das Düsternbrooker Gehölz, ein großes Waldgebiet mitten in Kiel.

WeiterlesenAusflugstipp Schleswig-Holstein: Spaziergang durch Kiel entlang der Kiellinie

Ausflugstipp Thüringen: Wanderung im Naturschutzgebiet Alter Gleisberg

Die Wanderung im Naturschutzgebiet Alter Gleisberg ist mit einer Länge von knapp 5,5 Kilometern super geeignet für einen ersten Wanderausflug im Frühjahr. Nicht zu steil und nicht zu anstrengend, dafür mit toller Aussicht vom Gipfelplateau aus.

WeiterlesenAusflugstipp Thüringen: Wanderung im Naturschutzgebiet Alter Gleisberg

Ausflugstipp Nordrhein-Westfalen: Spaziergang durch Kaiserswerth, dem ältesten Stadtteil Düsseldorfs

Unser Spaziergang durch Kaiserswerth brachte uns den ältesten Stadtteil Düsseldorfs näher. Vor allem Rheinufer und Kaiserpfalz waren unsere persönlichen Highlights.

WeiterlesenAusflugstipp Nordrhein-Westfalen: Spaziergang durch Kaiserswerth, dem ältesten Stadtteil Düsseldorfs

Ausflugstipp Saarland / Rheinland-Pfalz: Wanderung der 11,2 Kilometer langen Dollbergschleife

Um den Dollberg zu besteigen, entschieden wir uns für eine ausgedehnte Wanderung, der sogenannten Dollbergschleife. Von der Köhlerhütte führten uns Waldwege zum Züscher Hammer von wo aus wir entlang der Talsperre Nonnweiler zum keltischen Ringwall von Otzenhausen gelangten. Von dort war es nicht mehr weit bis zum eigentlichen Ziel, dem Dollberg.

WeiterlesenAusflugstipp Saarland / Rheinland-Pfalz: Wanderung der 11,2 Kilometer langen Dollbergschleife

Ausflugstipp Schleswig-Holstein: Die 185 Meter lange Seebrücke Niendorf

Uns hat vor allem der schöne Sonnenuntergang gefallen, welchen wir von der Seebrücke Niendorf aus beobachten konnten. Die interessante Fischform der modernen Seebrücke an der Ostsee war ebenfalls sehr interessant für einen kleinen Spaziergang.

WeiterlesenAusflugstipp Schleswig-Holstein: Die 185 Meter lange Seebrücke Niendorf

Ausflugstipp Sachsen: Aussichtsturm Alberthöhe bei Lichtenstein

Insbesondere im Herbst ist die Aussicht auf die bunten Wälder der Umgebung schön anzusehen. Vom Aussichtsturm Alberthöhe hat man einen super Blick auf die Umgebung und als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die nahen Wälder, dient er auch.

WeiterlesenAusflugstipp Sachsen: Aussichtsturm Alberthöhe bei Lichtenstein

Ausflugstipp Saarland: Der keltische Ringwall von Otzenhausen

Eine der größten keltischen Befestigungsanlagen ist Ringwall von Otzenhausen im Norden des Saarlandes. Ein Besuch des großen Areals lohn sich vor allem als Teil einer Wanderung entlang der Talsperre Nonnweiler bis hin zum Dollberg.

WeiterlesenAusflugstipp Saarland: Der keltische Ringwall von Otzenhausen