Urlaub in Kroatien Tag 5: Schlechtwettertag in Kroatien

Urlaub in Kroatien Tag 5: Schlechtwettertag in Kroatien

Trüber Vormittag in der Villa La Mirage

Unser erster Blick nach dem Aufstehen richtete sich auf den Balkon und da wurden wir schlagartig enttäuscht. Es sollte heute wohl kein schöner und sonniger Tag wie gestern werden. Frühstück gab es demnach wieder mal in der Wohnung und wir überlegten dabei eifrig, was wir mit diesem Schlechtwettertag in Kroatien anstellen sollten.

Wir verbrachten den Vormittag auf dem Sofa mit Lesen und durchstöberten weiter unseren Reiseführer nach potentiellen Zielen in Kroatien. Unser Urlaub stand schließlich noch ganz am Anfang.

Schlechtwettertag in Kroatien, welchen wir nicht auf dem abgebildeten Balkon der Villa La Mirage verbringen konnten
Trüber Tag auf unserem Balkon

Schlechtwettertag in Kroatien – Ausflug nach Vodice und Pizza am Abend

Am frühen Nachmittag fuhren wir in das nahegelegene Vodice um das dortige Shoppingcenter ausfindig zu machen. Auf Google sah das vielversprechend aus, vor Ort war es dann jedoch ein Reinfall. Wir machten uns auf den Rückweg, stoppten noch einmal bei Lidl und Plodine um einzukaufen. 

Zurück in der Villa La Mirage, bereiteten wir uns einen selbstbelegte Pizza zu, entspannten uns weiter auf dem Sofa und da war der Tag auch schon wieder vorbei.

Alles in allem haben wir aus dem Schlechtwettertag in Kroatien einen entspannten Erholungstag gemacht und Kraft für weitere Ausflüge gesammelt.

Gefahrene Kilometer: 31

Weiter geht es mit dem Reisebericht und Tag 6.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar